Zukunfts-Check Dorf

Auftakt

Am 26.02.2018 fand im DGH der Ortsgemeinde Berkoth die Auftaktveranstaltung zum Zukunfts-Check Dorf (ZCD) statt.

In dieser Veranstaltung wurde der Zweck und die Ziele des ZCD von Vertretern der VG Südeifel und der Kreisverwaltung Bitburg-Prüm dargestellt.

Kümmerer

Als „Kümmerer“ wurden Helmut Tholl (Ortsbürgermeister) und Patrick Bretz bestimmt. Bei Fragen und/oder Anregungen bzgl. dem ZCD können beide angesprochen werden, entweder telefonisch oder per Email über patrick.bretz@berkoth.de.

Arbeitskreise

Für den Arbeitskreis „Bauen und Gebäude“ wurde Markus Hager als Arbeitskreisleiter bestimmt. Er wird für den Arbeitskreis organisatorische Aufgaben durchführen und ist erster Ansprechpartner. Als Vertreter wurde Guido Munkler gewählt, der ebenfalls als Ansprechpartner zur Verfügung steht.

1. Treffen
Beim 1. Treffen des AK wurde mit der Erfassung der Basisdaten der Gebäude in der Gemeinde begonnen und weitestgehend fertiggestellt. Außerdem wurde Guido Munkler als Vertreter des Arbeitskreisleiters bestimmt.

2. Treffen
Beim 2. Treffen des AK wurde die Erfassung der Basisdaten weitestgehend fertiggestellt. Lediglich einige Gebäude im Ortsteil Burscheid müssen noch erfasst werden, was beim 3. Treffen gemacht werden soll.

3. Treffen
Beim 3. Treffen des AK wurde die Erfassung der Basisdaten weitestgehend fertiggestellt. Lediglich einige Gebäude im Ortsteil Burscheid müssen noch erfasst werden, was beim 4. Treffen abgeshlossen werden soll.
Außerdem wurden erste Projektvorschläge erarbeitet und kurz besprochen.

Folgende vorläufige Projektvorschläge wurden gemacht:

      • Bepflanzungen in der Gemeinde
        • Wo könnten Bepflanzungen gemacht werden (Ortskern, Wege, …)?
        • Was könnte gepflanzt werden?
        • Wer muss ggf. um erlaubnis gefragt werden?
      • Aufstellen eines Verkehrsspiegels an der Kapelle.
      • Gestaltung des neuen Spiel-/Bolzplatzes
        • Integration eines Grillplatzes
        • Integration eines neuen Bocks für den Maibaum
      • Aufstellen von weiteren Infotafeln und Auskleidung der bestehenden Tafel mit einer Korkrückwand.
      • Aufstellen weiterer Wandertafeln (wie am DGH) in anderen Ortsteilen (zuerst Burscheid) und ggf. Umstellen der vorhandenen Tafel am DGH.
      • Begutachtung/Prüfung der vorhandenen Orts- und Gemeindestraßen auf Schäden oder Verbesserungen (z.B. obere Kurve Heinischseifer Str.)
      • (Neu-)Gestaltung Friedhof
        • Urnengräber
        • Grünfläche/Sitzgelegenheiten
        • Hecken
        • Streichen der Leichenhalle
        • Wasser/Strom
      • Sanierung, Erneuerung und/oder Umsetzung von Ruhebänken an den Wanderwegen.
      • Sanierung der Wartehäuschen
      • Schalldämmung im DGH (Der Saal hallt sehr).
      • Flächenmanagement in der Gemeinde (Baustellen, …)

Dies ist eine vorläufige Liste, die ggf. nicht vollständig ist. Es bedeutet auch nicht, dass alle Vorschläge tatsächlich in Projekte umgewandelt werden oder aber im Rahmen des ZCD durchgeführt werden. Manche Vorschläge müssen ggf. auch schon früher durchgeführt werden, falls dies notwendig sein sollte.

Der AK „Gemeinschaft“ hatte in einem ihrer Treffen einen Fragebogen erarbeitet, der von der Dorfbevölkerung freiwillig beantwortet werden kann. Mit diesen Daten sollen weitere Informationen für verschiedene Projekte gewonnen werden. Der AK „Bauen und Gebäude“ hat auch einige Fragen formuliert, die noch mit auf den Fragebogen gesetzt werden.
Die Fragebögen werden für den 28.05. erwartet und sollen dann vom AK „Gemeinschaft“ ausgewertet werden.

4. Treffen
Beim 4. Treffen wird eine kleine Exkursion durch den Ortsteil Berkoth gemacht, um ggf. weitere Projektvorschläge zu erarbeiten oder aber die schon bestehenden Projekte weiter auszuarbeiten.
Entsprechende Exkursionen sollen auch in den anderen Ortsteilen durchgeführt werden.

Für den Arbeitskreis „Gemeinschaft“ wurde Nadine Bretz als Arbeitskreisleiterin bestimmt. Sie wird für den Arbeitskreis organisatorische Aufgaben übernehmen und ist erste Ansprechpartnerin.

Tel.: 0151-1234 9897
Mail: naddel@berkoth.de

2. Treffen
Beim 2. Treffen des AK am 26.03.2018 wurden die Grunderfassungsbögen vervollständigt und erste Ideen zur Förderung der Dorfgemeinschaft in der nahen Zukunft erarbeitet.

3. Treffen
Beim 3. Treffen des AK am 23.04.2018 wurde ein Fragebogen für die Dorfbevölkerung erarbeitet, mit dem weitere wichtige Informationen für zukünftige Projekte gewonnen werden sollen.

Der Fragebogen wurde später noch mit Fragen des AK „Bauen und Gebäude“ ergänzt. Am 28.05. sollen die eingegangenen Fragebögen ausgwertet werden.

Fragebogen AK „Gemeinschaft“ und „Bauen und Gebäude“

4. Treffen
Beim 4. Treffen des AK am 28.05.2018 wurden die verteilten Fragebögen ausgewertet. Eine Zusammenfassung der Ergebnisse kann ab sofort eingesehen werden:

Auswertung Bürgerbefragung Berkoth 2018

Gemeinsames Treffen beider Arbeitskreise
Bei diesem Treffen am 18.06.2018 fanden beide Arbeitskreise zusammen. In diesem Treffen wurde von der Exkursion zum Thema „Entwicklung von ländlichem Raum“ in die Provinz Limburg berichtet. Weiter wurden die Ergebnisse der Bürgerbefragung vorgestellt und diskutiert. Zum Schluss wurde ein kurzer Blick auf den allgemeinen Ablaufplan des Zukunftschecks geworfen, um die weitere Vorgehensweise abzustimmen. Alle Dokumente können untenstehend eingesehen werden:

ZCD Arbeitshilfe Ablaufplan
Präsentation LIMBURG

5. Treffen
Beim 5. Treffen des Arbeitskreises wurde die Priorisierung der Maßnahmen vorgenommen. Zum einen wurde der „Erhalt des Positiven“ hervorgehoben, also die Pflege der bereits bestehenden Veranstaltungen und Traditionen. Des Weiteren wurde die Gründung eines Vereines beschlossen. Final sollen auch regelmäßige Treffen unterstützt, sowie eine bessere Kommunikation innerhalb der Gemeinde aufgebaut werden.

6. Treffen
Beim 6. Treffen des Arbeitskreises wurde die Gründung eines Vereines weiter besprochen. Zudem erfolgte die erneute Besprechung potenzieller Maßnahmen. In Vorbereitung auf das anstehende Treffen der Arbeitskreisleiter und Kümmerer, in welchem die GEMEINSAME Vorgehensweise besprochen wird, wurden die Maßnahmen konkretisiert und weitere Details definiert.

Gemeinsames Treffen beider Arbeitskreise
Dieses Treffen diente der ersten konkreten Maßnahmenumsetzung: Der Vereinsgründung. Es wurde eine Satzung besprochen, die ab sofort bei den Arbeitskreisleitern eingesehen werden kann.

7. Treffen
Beim 7. Treffen des Arbeitskreises wurde die Planung des Martinszuges gestartet und erste Arbeitseinteilungen zur Vorbereitung vorgenommen.

Gemeinsames Treffen der beiden Arbeitskreise
Dieses Treffen diente der Verbaschiedung der Vereinssitzung. Die Reinschrift des Satzungsentwurfts wurde verlesen und finale Korrekturen vorgenommen.

Abschlussveranstaltung

Am 02.10.2019 fand nun die Abschlussveranstaltung des Zukunfts-Check Dorf der Ortsgeneinde Berkoth statt. Als Gäste durfte die Gemeinde Landrat Dr. Streit, Verbandsbürgermeister Petry, Frau Scheer von der Kreisverwaltung (Projektmanagement Zukunfts-Check Dorf) und Herrn Calonec-Rauchfuß von der Verbandsgemeinde Südeifel (Stabsstelle Wirtschaftsförderung) begrüßen. Außerdem waren sehr viele Bürger*innen der Ortsgemeinde erschienen.

Die Gäste von Kreis und Verbandsgemeinde zeigte sich beeindruckt von den Ergebnissen und der Präsentation und lobten vor allem die Bürger*innen für das große Engagement in den Arbeitskreisen.

Anschließende wurde der Abschlussbericht von Herr Landrat Dr. Streit und Herrn Verbandbürgermeister Petry an die Gemeinde übergeben.

Dokumente

Im Dokument ZCD-DokuAuftakt-Berkoth ist ein Protokoll der Sitzung enthalten, dass einen Überblick über den ZCD gibt und den Verlauf der Veranstaltung wiedergibt.

In diesem Abschnitt sind verschiedene Informationen und Hilfsmittel aufgeführt, die die Arbeit der Arbeitsgruppen unterstützen sollen.

Zum einen der offizielle Link zur Kreisverwaltung:
https://www.bitburg-pruem.de/cms/wirtschaft/wirtschaftsfoerderung/zukunftscheck-dorf

Links ZCD

Dies sind verschiedene Links, die für den ZCD hilfreich sein könnten.